Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns gerne an!  0228 - 35 30 01
Wir sind heute bis 15:00 Uhr auch vor Ort für Sie da!

 

Ihre Reiseapotheke: Ein unverzichtbarer Begleiter auf jeder Reise

Sommerzeit ist Reisezeit! Ob Sie einen entspannten Strandurlaub planen, eine aufregende Städtereise unternehmen oder die atemberaubende Landschaft eines abgelegenen Ortes erkunden möchten, eine gut ausgestattete Reiseapotheke sollte immer Teil Ihres Gepäcks sein. Bei kleineren gesundheitlichen Problemen hilft eine gut durchdachte Reiseapotheke dabei, dass Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können, ohne sich um unerwartete gesundheitliche Probleme sorgen zu müssen. Ihr Team der Fröhling! Apotheken in Bonn hat Ihnen die wichtigsten Infos zur Reiseapotheke zusammengefasst.

 

Was gehört in die Reiseapotheke?

Der Inhalt Ihrer Reiseapotheke hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören Ihr Reiseziel, die Reisedauer, die spezifischen gesundheitlichen Bedürfnisse Ihrer Reisegruppe und ob Sie mit Kindern reisen oder chronische Krankheiten haben. Es gibt jedoch einige Grundlagen, die in jeder Reiseapotheke enthalten sein sollten:

 

  • Medikamente gegen Durchfall, Erkältung, Fieber und Schmerzen: Diese sind unerlässlich, da sie bei den häufigsten gesundheitlichen Problemen helfen, die während einer Reise auftreten können. Denken Sie daran, dass es in einigen Ländern schwierig sein kann, diese Medikamente zu finden, daher ist es besser, sie von zu Hause mitzunehmen.

  • Verbandsmaterial, Pflaster und eine Schere: Diese sind nützlich für die Behandlung kleinerer Verletzungen wie Schnitte, Schürfwunden oder Blasen.

  • Sonnenschutzmittel und After-Sun-Lotion: Ein guter Sonnenschutz ist unerlässlich, um Sonnenbrand zu vermeiden, besonders wenn Sie in ein sonniges Klima reisen. After-Sun-Lotion hilft, Ihre Haut nach der Sonneneinstrahlung zu beruhigen und zu hydratisieren.

  • Insektenschutzmittel und Mittel zur Behandlung von Insektenstichen: Diese sind besonders wichtig, wenn Sie in ein Gebiet reisen, in dem es viele Insekten gibt oder das Risiko von durch Insekten übertragenen Krankheiten besteht.

  • Medikamente gegen Reisekrankheit: Wenn Sie oder Ihre Familienmitglieder dazu neigen, Reisekrankheit zu bekommen, sollten Sie entsprechende Medikamente mitnehmen.

  • Eventuell benötigte rezeptpflichtige Medikamente: Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie genug für die gesamte Reisedauer dabei haben.

Reiseapotheke für Kinder

Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie zusätzlich an folgende Dinge denken:

  • Fieberthermometer: Ein Fieberthermometer ist ein unverzichtbares Werkzeug, um die Temperatur Ihres Kindes zu überwachen, wenn es sich unwohl fühlt.
  • Medikamente gegen Fieber und Schmerzen, die für Kinder geeignet sind: Kinder benötigen spezielle Medikamente, die auf ihr Alter und ihr Gewicht abgestimmt sind.
  • Mittel zur Behandlung von Hautirritationen und Verbrennungen: Kinderhaut ist empfindlicher als Erwachsenenhaut, daher ist es wichtig, geeignete Produkte zur Behandlung von Hautproblemen zur Hand zu haben.
  • Falls notwendig, Medikamente gegen Allergien: Wenn Ihr Kind an einer Allergie leidet, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die notwendigen Medikamente dabei haben.

 

 

Mitnahme von Dauermedikation

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, insbesondere solche, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, sollten Sie einige Punkte beachten. Nehmen Sie einen ausreichenden Vorrat für die gesamte Reisedauer mit, plus ein Drittel mehr als Sicherheitsreserve. Wichtige Notfall- und Dauermedikamente sollten Sie zusätzlich im Handgepäck bei sich führen, falls Ihr Koffer verloren geht oder verzögert ankommt.

 

Lagerung von Medikamenten

Achten Sie darauf, dass Ihre Medikamente nicht extremer Hitze ausgesetzt sind und versuchen Sie, sie vor Ort nicht über 25 Grad zu lagern. Schützen Sie sie ebenso vor Frost und beachten Sie die spezifischen Lagerbedingungen der einzelnen Medikamente. Einige Medikamente, insbesondere solche, die Proteine enthalten, können ihre Wirksamkeit verlieren, wenn sie falsch gelagert werden. Sprechen Sie uns hierzu gerne persönlich an. Ihr Team der Fröhling! Apotheken erklärt Ihnen ausführlich, wie Sie Ihre Medikamente auf Reisen lagern können.

 

Reisen mit Betäubungsmitteln: Was Sie wissen müssen

Wenn Sie regelmäßig verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, insbesondere solche, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, kann die Planung einer Reise eine Herausforderung sein. Es ist wichtig, sich im Voraus zu informieren und entsprechende Vorbereitungen zu treffen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Medikamente sicher und legal mit sich führen können.

Für Reisen innerhalb der Schengen-Länder ist es in der Regel ausreichend, eine sogenannte Schengen-Bescheinigung von Ihrem Arzt zu erhalten. Diese Bescheinigung bestätigt, dass Sie die Medikamente für Ihren persönlichen Gebrauch benötigen. Sie sollte den Namen des Medikaments, die Dosierung und die Dauer der Behandlung enthalten. Diese Bescheinigung von Ihrem Arzt benötigt oftmals noch einen Stempel des für Sie zuständigen Gesundheitsamts. Denken Sie daran, diese Bescheinigung immer bei sich zu tragen, insbesondere wenn Sie durch Zoll- oder Sicherheitskontrollen gehen.

 

Für Reisen außerhalb des Schengen-Raums können die Regelungen jedoch stark variieren. In einigen Ländern können bestimmte Medikamente, die in Deutschland legal sind, als illegale Drogen angesehen werden. Daher ist es unerlässlich, sich vor der Reise bei der Botschaft oder dem Konsulat des Ziellandes über die spezifischen Vorschriften zu informieren. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine spezielle Genehmigung beantragen, um Ihre Medikamente ins Land bringen zu können.

 

Unabhängig von Ihrem Reiseziel ist es immer eine gute Idee, eine ausreichende Menge Ihrer Medikamente mitzunehmen, um mögliche Verzögerungen oder Probleme zu überbrücken. Bewahren Sie Ihre Medikamente immer in der Originalverpackung auf, um ihre Legalität zu beweisen. Es ist auch ratsam, eine Kopie Ihres Rezepts und einen Brief von Ihrem Arzt mitzuführen, der die Notwendigkeit der Medikation bestätigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Reise mit Betäubungsmitteln eine sorgfältige Planung erfordert. Informieren Sie sich im Voraus über die spezifischen Vorschriften Ihres Reiseziels, holen Sie die erforderlichen Bescheinigungen ein und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Medikamente für die gesamte Dauer Ihrer Reise dabei haben. Mit diesen Vorsichtsmaßnahmen können Sie sicherstellen, dass Ihre Gesundheit während Ihrer Reise gut versorgt ist.


Wir sind für Sie da!

Eine gut ausgestattete Reiseapotheke ist ein Muss für jede Reise. Sie hilft Ihnen, kleinere Gesundheitsprobleme schnell und effektiv zu behandeln und sorgt dafür, dass Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können.

 

Besuchen Sie uns in den Fröhling! Apotheken in Bonn, um Ihre Reiseapotheke aufzufüllen und lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Wir helfen Ihnen gerne, die passenden Produkte für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Gute Reise!

 

 

Haben Sie Fragen?
Sie können uns gerne anrufen oder uns hier direkt schreiben.

Wir sind heute bis 15:00 Uhr auch vor Ort für Sie da! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

0228 - 35 30 01

  Kontaktformular

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht!


* Pflichtfelder
asset bg newsletter V.1.0

Newsletter

Jetzt anmelden und vor allen anderen über neue Angebote, Aktionstage und Trendthemen informiert werden!

 

Unsere Top-Marken für Ihr Wohlbefinden und Ihre Schönheitspflege